Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Kammermusik in Grafenegg

In den Räumen des historistischen Schlosses von Grafenegg arbeiten junge Ensembles an der Zukunft der Kammermusik. Eine Kaderschmiede für die Perfektion des Klangs. Hatto Beyerle und Johannes Meissl haben die European Chamber Music Academy (ECMA) 2004 als Anlaufpunkt für KammermusikerInnen aus der ganzen Welt gegründet. Hatto Beyerle und Johannes Meissl agieren gemeinsam als künstlerische Leiter der ECMA. Im Rahmen von drei Konzerten und öffentlich zugänglichen Meisterkursen kann das Grafenegger Publikum die zukünftigen MeisterInnen der Kammermusik erleben.

Termine 2017

Best of Chamber Music 4.0
| Grafenegg Reitschule
Inklusive einer Uraufführung von Composer in Residence Brad Lubman, aufgeführt vom Haydn-Wettbewerb-Gewinner, dem Simply Quartet

Apollon Musagète Quartett
| Grafenegg Reitschule
HAYDN, BACH, ADAMS, GRIEG

Boulanger Trio «Boulangerie»
| Grafenegg Reitschule
TSCHAIKOWSKI, STAUD
Im Anschluss ein Get-Together mit den Musikerinnen und dem Komponisten Johannes Maria Staud

Die Ensembles 2017

Die Dozenten 2017

 

Termine 2018

Best of European Chamber Music Academy 2018
Fr 25. Mai 2018 | 19.30 Uhr | Grafenegg Reitschule

Trio Karénine
Sa 26. Mai 2018 | 19.30 Uhr | Grafenegg Reitschule
HAYDN, SCHUBERT, MENDELSSOHN BARTHOLDY

Quatuor Zaïde
So 27. Mai 2018 | 11 Uhr | Grafenegg Reitschule
SZYMANOWSKI, BEETHOVEN

 

www.ecma-music.com

 

Clip der mdw und des Joseph Haydn Instituts für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik: