Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Interpreten

  • Münchner Philharmoniker, Orchester
  • Daniil Trifonov, Klavier
  • Valery Gergiev, Dirigent

Programm

Sergej Rachmaninow:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

- Pause –

Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 4 Es-Dur «Romantische»

Einführung / Kurzbeschreibung

Münchner Philharmoniker · Daniil Trifonov · Valery Gergiev

Rachmaninow, Bruckner

Leidenschaftliche Romantik. Seine Konzerte in Grafenegg waren stets Höhepunkte der musikalischen Emotionalität. Nun kehrt der russische Dirigent Valery Gergiev mit seinem Orchester, den Münchner Philharmonikern, zurück an den Wolkenturm und bringt den leidenschaftlichen, ungestümen und tiefsinnigen Pianisten Daniil Trifonov mit. Er wird Rachmaninows liedhaft-melodiöses 2. Klavierkonzert interpretieren, ein Meisterwerk russischer Romantik, bevor das Münchner Orchester in Anton Bruckners «Romantischer» Symphonie schwelgt.