Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Details und Tickets

  1. Grafenegg Auditorium

    Exklusiver Vorverkauf

Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
  • Nobuyuki Tsujii, Klavier
  • Yutaka Sado, Dirigent

Programm

Joseph Haydn
Symphonie B-Dur Hob. I:102

Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur

- Pause -

Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Einführung / Kurzbeschreibung

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich • Nobuyuki Tsujii • Yutaka Sado

Haydn, Ravel, Dvořák

Leonard Bernstein: 2018 feiert die Musikwelt den 100. Geburtstag dieses Vollblutmusikers. Yutaka Sado, einst Assistent Bernsteins, dirigiert ein ab-wechslungsreich schillerndes Geburtstagsprogramm, bei dem die festlich jubelnden Ausbrüche in allen drei Werken als Huldigung an Bernsteins Musi-kantentum und Wesensart gelten dürfen. Maurice Ravels jazzig-lässiges Klavierkonzert in G-Dur spielte Bernstein immer wieder gern als Solist und Dirigent, in Haydns Symphonien spürte er später mit Hingabe deren intelligentem Witz nach, und an Antonín Dvořák liebte er die melodiöse Süffigkeit und den rhythmischen Elan. Doch auch die gefühlvolle Seite kommt nicht zu kurz – im traumhaften langsamen Satz des Ravel-Konzerts etwa, dessen melancholisch schwebende Melodik der blinde junge Pianist Nobuyuki Tsujii entfaltet. Oder im Adagio von Haydns 102. Symphonie, das als Abschiedsgeschenk für eine in London gewonnene Freundin gilt. Und vollends im schwelgerischen Sentiment von Dvořáks Achter, in der Hell und Dunkel, Wehmut und Jahrmarktsjubel auf hinreißende Weise zusammenwirken.