Die Ensembles

Erleben Sie die besten Ensembles beim Best of Chamber Music Academy 2018, am Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr.

 

Das Mosa Trio ist ein junges, vielversprechendes Klaviertrio mit einem besonderen Gefühl und intellektuellem Verständnis für die großen Fragen in der klassischen Musik: Sound, Artikulation, Phrasierung, Struktur und Stil. Seit ihrer Gründung 2010 hat das Mosa Trio in zahlreichen Häusern und Festivals konzertiert: Concertgebouw Amsterdam, BOZAR in Brüssel, im Sichuan Conservatory of Music in China oder beim Festival de Musique d’Illzach. Darüber hinaus darf sich das Mosa Trio mehrerer Live Features im Radio und TV rühmen, so etwa mit Konzertaufnahmen für Radio 4 im Concertgebouw Amsterdam. Mehr lesen...

 

 

 

 

 

Mit seinem Namen zollt das Quartetto Adorno dem großen Gesellschaftsphilosophen und ewig unversöhnlichen Vertreter der negativen Dialektik, Theodor Wiesengrund Adorno, Tribut. Das Quartett weist Konzertierungen an bedeutenden italienischen Institutionen auf, etwa der Società dei Concerti in Mailand und dem Cremona Museo del Violino. 2016 spielten die vier MusikerInnen «Sala Verdi» mit Klavierlegende Paul Badura-Skoda, erhielten den «Zweite Wiener Schule Preis» bei der isa Sommerakademie für die gelungendste Interpretation eines Second Viennese School Quartet und spielten live beim ORF Radio KulturHaus in Wien. Mehr lesen...

 

 

 

The Amatis Piano Trio was founded in 2014 by German violinist Lea Hausmann, British cellist Samuel Shepherd and Dutch/Chinese pianist Mengjie Han. Only weeks after forming, the trio won the audience prize at the Grachtenfestival-Concours in Amsterdam, which quickly lead to their debut at the Royal Concertgebouw and concert engagements throughout the Netherlands. Winners of the 2015 International Parkhouse
Competition in Wigmore Hall, the trio went on to win several international prizes and competitions. Most recently they were awarded 2nd prize at the International Joseph Joachim Competition in Weimar, Germany and named Dutch Classical Talent 2016 and BBC New Generation Artists
2016-2018 .The young, international trio has since emerged as one of the leading piano trios among the new generation, receiving enthusiastic responses from audiences and critics across the UK, Europe and Asia. Read more...

 

 

Animato Quartett

 

 

Praised for their passionate, spontaneous playing and powerful on-stage presence, the Animato Quartet was formed by close friends studying at the Royal Conservatory in the Hague. Since the quartet was founded in 2014, they draw endless inspiration from the great string quartet repertoire, while also enjoying collaborations with contemporary composers. Read more...

 

 

 

Arcis

Mit brennender Leidenschaft begeistern die vier jungen Musiker von Arcis Saxophon Quartett aus München das Publikum und lassen durch ihre charismatische und authentische Bühnenpräsenz in dieser seltenen Formation der Kammermusik den Funken überspringen.,Das Jahr 2013 war geprägt von wichtigen internationalen Erfolgen: 1. Preise in München (zusätzlich Publikumspreis), Gioia del Colle (Italien), Moskau (Russland), 3. Preis in Chieri (Italien), 2014 folgte ein 2. Preis in Berlin, 2015 ein 1. Preis in Magnitogorsk (Russland), 2016 ein 1. Preis in Berlin.,Außerdem wurde das Ensemble mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2016 ausgezeichnet und erhielt ein Stipendium der Theodor-Rogler-Stiftung sowie ein Stipendium für Musik der Landeshauptstadt München. Das Ensemble gründete sich 2009 an der HMT München und studierte Kammermusik in der Klasse des Artemis Quartetts Berlin und in München bei Herrn Asatryan und Prof. Berger. Seit 2015 ist es ein Ensemble der European Chamber Music Academy (ECMA, u.a. Prof. Beyerle, Prof. Meissl). Das Quartett erobert die Bühnen dieser Welt im Sturm: Nach dem internationalen Debut im Großen Saal des Tschaikovsky Konservatoriums in Moskau und der Wigmore Hall in London, folgt 2017 ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere: die Einladung in die Berliner Philharmonie. Mehr lesen...

 

Cosmos Quartet

 

The Cosmos Quartet was established in 2014 from the friendship and mutual interests of four musicians. Each of them has had an international trajectory as a soloist, chamber and orchestral musician. They have received coaching from professors such as Rainer Schmidt, Hatto Beyere,
Johannes Meissl, Alfred Brendel, Miguel da Silva, Jonathan Brown, Anita Mitterer, Krzysztof Chorzelski and Patrick Jüdt among others. Despite the fact that it is a recently formed group, the Cosmos Quartet has already gained an international career winning First Prize in the Irene-Steels Wilsing Stiftung Competition 2018, Third Prize at the “Carl Nielsen International Chamber Music Competition”, First Prize at the International Chamber Music Competition "Mirabent i Magrans" in Sitges and the “Kammermusik Preis” and “Artis Quartet Preis” both at the International Summer Academy ISA in August 2014. Read more...

 

 

 Entheos

 

 

Founded in 2016 in Italy, the Entheos String Quartet is dedicated, with passion and enthusiasm to a creative research of string quartet expression and virtuosity. Since September 2016 the Quartet is attending the High Specialization course for String Quartet at the International Academy "W.Stauffer" of Cremona in the class of the Quartetto di Cremona. Read more...

 

 

 

Selini

 

Selini Quartett wurde in 2015 von vier jungen Musikerinnen in Wien gegründet. Das Quartett besteht aus Nadia und Ljuba Kalmykova (Violinen), Loredana Apetrei (Bratsche) und Loukia Loulaki (Cello). Die beiden Geigerinnen haben Ihre Master Studium bei Professor Pavel Vernikov, und die Cellistin bei Professor Natalia Gutman, an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien abgeschlossen. Die Bratschistin macht gerade Ihre Studium beim Professor Wolfgang Klos an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Als Quartett studieren sie zusammen an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien mit Prof. Johannes Meissl.

 

 

 

Trikolon

 

Das Klaviertrio Trikolon wurde 2013 in Wien gegründet. Auf ihr Debut im Schuberthaus Wien folgten Einladungen zu zahlreichen Konzertauftritten in Europa. Die drei Musikerinnen, Doris Lindner - Klavier, Angelina Georgiadi- Violine und Stefanie Huber - Cello können mit ihrem Ensemble bereits auf eine Konzerttournee nach Siebenbürgen u.a. in den Sala Thalia in Sibiu und zum Musikfestival „Musica Coronensis“ zurückblicken. Trikolon gastierte in Malta in Kooperation mit dem österreichischen Kulturforum, als auch in den Niederlanden, im Orlando
Festival. Ebenfalls wurden sie zum Harmos-Festival nach Portugal eingeladen. Mehr lesen...

 

 

 

Incenido

 

In August 2017, Trio Incendio participated in the International Summer Academy Prag-Wien-Budapest, where it worked under the guidance of members of the Artis Quartett and other distinguished professors and chamber musicians like Hatto Beyerle, Avedis Koyoumdjian and Vida Vujić, Anita Mitterer, Gabor Csalog and Patrick Jüdt. At the Summer Academy, they have been also awarded the AHUV Award – donated by the Czech Society of Arts and Science for an oustanding interpretation of a Czech contemporary work. The trio got this prize for a performance of Trio Boemo by Zdeněk Lukáš.

 

 

 

Vitruvi

 

At the Danish National Radio’s P2 Chamber Music Competition 2014, the jury characterised Trio Vitruvi, Alexander McKenzie, piano, Niklas Walentin, violin, Jacob la Cour, cello, as ‘an extravagantensemble. The trio is made up of three individual soloists, who fill the music with a warmth, energy and instrumental mastery rarely seen or heard – it is the essence of chamber music. They play with a burning enthusiasm as well as true musical integrity and depth, giving their audiences unique experiences and understanding of the music’. Read more...

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden