Grafenegg Academy

Grafenegg Academy

Grafenegg-Academy

Grafenegg Academy

Künstlerische Kuratoren

Was bietet die Grafenegg Academy

Konzertprogramme

Zielgruppe

Ablauf

Bewerbung

 

 

#GrafeneggAcademy #CampusGrafenegg

 

Grafenegg Academy

 

Im Rahmen der Grafenegg Academy bildet sich jeden Sommer eine enge Gemeinschaft: Außergewöhnlich begabte junge Profi-Musikerinnen und -Musiker, Tutorinnen und Tutoren sowie Künstlerinnen und Künstler kommen in der inspirierenden Umgebung Grafeneggs zusammen. Die einzigartige Atmosphäre von Schloss, Park und Natur sowie die berühmte Niederösterreichische Gastfreundschaft bieten jungen Musikerinnen und Musikern wie auch Konzertbesucherinnen und –besuchern, international renommierten Solistinnen und Solisten sowie internationalen Orchestern gleichermaßen ein «Summer Home». Die Grafenegg Academy ist Teil des Campus Grafenegg, dem edukativen Programm des Grafenegg Festivals.

Der Ansatz der Grafenegg Academy ist radikal neu, kreativ und anspruchsvoll: im Fokus stehen der Austausch künstlerischer Ideen, künstlerische Weiterentwicklung, Selbstverantwortung und Freiheit im gemeinsamen Spiel sowie die intensive, gemeinsame Auseinandersetzung mit der Musik. Frei von den Einschränkungen des typischen beruflichen Konzertlebens haben die Musikerinnen und Musiker in Grafenegg – unter Anleitung herausragender Künstlerinnen und Künstler – reichlich Zeit ausgiebig zu proben, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und eine reiche Vielfalt musikalischer Werke zu entdecken.

2020 steht die Grafenegg Academy unter der Leitung der künstlerischen Kuratoren Håkan Hardenberger und Colin Currie in Zusammenarbeit mit einer Reihe weiterer Künstlerinnen und Künstlern sowie Tutorinnen und Tutoren. Gemeinsam geben sie, der Grundidee des Programms folgend jungen professionellen Orchestermusikerinnen und –musikern die Möglichkeit eine neue Art des Musizierens und des Ausdrucks zu entdecken, bei der die musikalische Interpretation in der Verantwortung jedes einzelnen Orchestermitglieds liegt. Ziel der Grafenegg Academy ist ein neues Level an Motivation, der Teilhabe und des gemeinsamen Leaderships im Orchester und ein Zugang zu einer reichen Vielfalt an Repertoire und Werken. Daher spielt das Orchester bei den meisten seiner Konzertprogramme selbstständig, ohne Dirigentin und Dirigent, um die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung innerhalb des Orchesters zu fördern und auf diese Weise zu ermöglichen, dass alle musikalischen Gedanken und Ansätze direkt von den Musikerinnen und Musikern stammen. In Kombination mit einer dynamischen, umfangreichen Programmgestaltung, welche die Verbindungen zwischen älterem und neuem Repertoire erschließt, zielt die Grafenegg Academy darauf ab, Freiheit beim Musizieren zu schaffen und über traditionelle Konzertformate und –erfahrungen hinauszugehen.

Die Grafenegg Academy gipfelt in zwei Konzerttagen, an welchen Konzerte im Orchester sowie in Kammermusikensembles gespielt werden und der Beweis für die Arbeit während des Programms angetreten wird.

 

 

Künstlerische Kuratoren

 

Colin Currie

Håkan Hardenberger

 

TUTOREN

Alexandra Conunova (Violine), Lausanne Soloists - Streicher

Martial Gauthier (Violine), Les Siècles – Streicher

Ruth Gibson (Viola), Aurora Orchestra – Streicher

Robin Michael (Violoncello), Les Siècles – Streicher

Sebastian Stevensson (Fagott), Danish National Symphony Orchestra – Holzbläser

Håkan Hardenberger – Blechbläser

Colin Currie – Perkussion

 

Was bietet die Grafenegg Academy

 

Die Grafenegg Academy bietet einen neuen und radikalen Ansatz zur Weiterbildung junger professioneller Musikerinnen und Musiker, was Folgendes beinhaltet:

  • Vertiefendes (Orchester-)Training mit herausragenden Künstlerinnen und Künstlern
  • Außergewöhnliches und weitreichendes Repertoire – Musik, die Sie bisher wahrscheinlich noch nicht gespielt haben
  • Die Möglichkeit, im Orchester ohne Dirigentin oder Dirigent zu arbeiten und auch über die Aufführungen hinaus in den Vorbereitungen und Proben mitzugestalten
  • Vierzehn Tage in enger Zusammenarbeit mit den besten jungen Orchestermusikerinnen und -musikern aus der ganzen Welt und den Tutorinnen und Tutoren des Programms
  • Neuartige und verschiedene Arten von Konzertformaten
  • Music Labs und Meisterklassen, die sich in Diskussionen, Vorträgen und partizipativen Formaten in einem multidisziplinären Ansatz mit den beruflichen Bedürfnissen von Musikerinnen und Musikern befassen
  • Eine Gelegenheit, den Lebenslauf mit neuen Fähigkeiten zur musikalischen Kompetenz und Aufführungserfahrung zu ergänzen
  • Einzigartiger Campus im Herzen Europas mit erstklassigen Ressourcen und Aufführungsorten
  • Zugang zum Grafenegg-Netzwerk - treten Sie mit den besten Musikerinnen und Musikern sowie Tutorinnen und Tutoren in Kontakt

 

Konzertprogramme

 

KONZERT TAG 1 | 5 Juli

TŌRU TAKEMITSU
«Garden Rain» für Blechbläserensemble

MAGNUS LINDBERG
«Ottoni» für Blechbläserensemble

EDGAR VARÈSE
«Intégrales» for für Kammerorchester und Schlagzeug

CHARLES IVES
«From the steeples and the mountains» für gemischtes Ensemble

 

IGOR STRAWINSKI
Konzert für Kammerorchester in Es «Dumbarton Oaks»

HELEN GRIME
Konzert für Schlagwerk und Orchester

IGOR STRAWINSKI
«Symphonies of Wind Instruments»

BÉLA BARTÓK
Musik für Saiteninstrumente, Schlagwerk und Celesta

 

KONZERT TAG 2 | 12 Juli

STEVE REICH
«Mallet Quartet» für Schlagwerkquartett

ANDERS ELIASSON
«Kimmo» für Trompete und sechs Schlagwerker

 

PAUL HINDEMITH
Konzertmusik für Streichorchester und Blechbläser op. 50

JOSEPH HAYDN
Symphonie G-Dur Hob. I:100 «Militär»

HK GRUBER
«Demilitarized Zones» Marschparaphrasen für Brass Band

LUDWIG VAN BEETHOVEN
«Wellingtons Sieg oder Die Schlacht bei Vittoria» für Orchester op. 91

MAURICIO KAGEL
«Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen»

und weitere Werke

 

Zielgruppe

 

  • Professionelle Musikerinnen und Musiker sowie fortgeschrittene Musikstudierende (mit Bachelor-Abschluss)
  • Alterslimit: 35 Jahre
  • Kurssprache: Englisch

Erfolgreiche Bewerber sind höchst begabte junge Profi-Musikerinnen und -Musiker am Anfang ihrer Karriere mit einem regen Interesse an musikalischer Weiterbildung, die über die technischen und rein leistungsbetonten Aspekte der Musikdarbietung hinausgeht. Neugierde, Offenheit gegenüber neuen Ideen sowie die Ambition, in der Musiklandschaft von morgen eine führende Rolle zu spielen, sind wünschenswerte Eigenschaften der Bewerberinnen und Bewerber.

Von erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, während der vollen zwei Wochen der Grafenegg Academy Vorort zu wohnen und jeden Tag der Woche für Proben zur Verfügung zu stehen.

 

Ablauf

 

Der Ablaufplan umfasst tägliche Proben, Music Lab Vorträge und Workshops, Diskussionsrunden, offene Proben und andere Zusammenkünfte.

28. Juni Anreisetag
29. Juni Begrüßungsveranstaltung
29. Juni - 11. Juli Proben und Music Labs
5. Juli Konzerttag 1
12. Juli Konzerttag 2
13. Juli Abreisetag

 

(Änderungen vorbehalten)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Grafenegg Academy reisen am Sonntag, 28. Juni an, Beginn der Grafenegg Academy ist Montag, 29. Juni. Das Rückreisedatum ist Montag, der 13. Juli.

 

Bewerbung

 

Zur Bewerbung zugelassen sind professionelle Musikerinnen und Musiker sowie Absolventinnen und Absolventen einer Musikhochschule (mit Bachelor-Abschluss) bis zu einem Alter von 35 Jahren, die eines der folgenden Instrumente spielen:

 

Violine – 18 Plätze Fagott (2.+ Kontrafagott) – 2 Plätze
Bratsche – 6 Plätze (Wald-)Horn – 4 Plätze
Cello – 4 Plätze Trompete – 3 Plätze
Kontrabass – 2 Plätze Posaune (3. + Bassposaune) – 3 Plätze
Flöte (1. & 2. + Piccoloflöte) – 3 Plätze Tuba – 1 Platz
Oboe (3. + Englischhorn) – 3 Plätze Schlaginstrumente – 6 Plätze
Klarinette (1. + Es-Klarinette) – 3 Plätze

 

Einzelheiten zu allen Stellen finden Sie hier >

 

Die Bewerbung für die Grafenegg Academy ist kostenlos.

Interessierte Musikerinnen und Musiker laden bitte eine vollständige Bewerbung bis Freitag, 31. Januar 2020 auf https://www.muvac.com/campus-grafenegg hoch. Diese müssen Folgendes enthalten:

  1. Bewerbungsschreiben mit Antworten auf folgende Fragen:
    «Warum möchten Sie an der Grafenegg Academy teilnehmen?»

    «Was interessiert Sie an der Grafenegg Academy am meisten?»

  2. Lebenslauf auf Englisch (maximal zwei Seiten)

  3. Liste bereits aufgeführter (zeitgenössischer) Werke

  4. Vierminütiges Vorstellungsvideo mit einer dreiminütigen Darbietung eines Stücks Ihrer Wahl und einer einminütigen Erklärung auf Englisch, warum Sie an dem Programm teilnehmen möchten

  5. Empfehlungsschreiben eines professionellen Orchesters oder eines Konzertveranstalters klassischer Musik, das von der Geschäftsleitung der entsprechenden Organisation direkt an geschickt wird.

Das künstlerische Team um die künstlerischen Kuratoren wird anhand der Bewerbung und Aufnahmen ihre Entscheidung treffen. Erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten erhalten bis Montag, 10. Februar 2020 weitere Informationen. Bewerberinnen und Bewerber müssen eine von ihnen gemachte Aufnahme beifügen, welche die oben erwähnten Anforderungen erfüllt; die Aufnahme muss online hochgeladen werden. Bitte beachten Sie, dass die Aufnahme auf keinerlei Weise bearbeitet sein darf.

Falls Bewerberinnen oder Bewerber nach Einreichung der Bewerbung feststellen, dass sie nicht mehr zu den festgelegten Daten an der Grafenegg Academy teilnehmen können, bitten wir sie uns schnellstmöglich, jedenfalls vor Montag, 10. Februar 2020, darüber in Kenntnis zu setzen.

Bitte lesen Sie die «Guidlines for recording an Audition Video» bevor Sie eine Bewerbung mit einem Vorstellungsvideo einreichen.

 

Teilnahmebedingungen / Unterkunft / Reise

Die Teilnahme an der Grafenegg Academy wird vollständig vom Campus Grafenegg finanziert:

  • Unterkunft (in Zweibettzimmern in den neu erbauten Grafenegg Cottages)
  • Transfers von und nach Wien
  • Verpflegung während der gesamten Dauer der Grafenegg Academy
  • Weiters € 1.000.- für die gesamte Dauer der Grafenegg Academy

 

Hinweis: Reisekosten werden nach Einreichung des Antrags «Application for Travel Allowance» teilweise erstattet. Weitere Informationen finden Sie unter «How to apply for Travel Allowance».

 

Call for musicians

Veranstaltungen Academy

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden