Programm

Interpreten

  • Rossatzer Bläser
  • Mostviertler BlechMusikanten
  • Capella Cantabile , Leitung: Alfred Tuzar
  • Vokalensemble freiklang
  • Volksmusik-Ensemble Dreimäderlhaus
  • Bühne Weinviertel , Regie: Christoph Stich
  • Dorli Draxler , Konzeption & Moderation

War es im Vorjahr still um die vertrauten Melodien und Bräuche zur Vorweihnachtszeit geworden, freuen wir uns heuer umso mehr auf ein Wiedersehen in Grafenegg: Zum elften Mal lädt Sie die Volkskultur Niederösterreich ein, sich in einem Moment des Innehaltens auf den Zauber der Adventzeit einzulassen und am 8. und 9. Dezember 2022 ein hochkarätig besetztes Niederösterreichisches Adventsingen zu genießen!

Die musikalisch-literarische Reise spannt sich entlang des Weihnachtsfestkreises und passiert Stationen von der Verkündigung Mariens über die Herbergssuche bis zur Anbetung des Kindes durch die Hirten. Den Reigen eröffnen in gewohnter Manier die Rossatzer Bläser, während die Mostviertler BlechMusikanten den Abend mit gefühlvollen Weisen begleiten. Die Schwestern Viktoria, Petra und Katharina Hofmarcher aus Wolfpassing verbindet seit vielen Jahren ihre Liebe zur alpenländischen Volksmusik; als Stubenmusik-Ensemble Dreimäderlhaus stehen sie für künstlerisch anspruchsvolle und authentische Interpretationen. Genießen Sie außerdem Vokalmusik mit Tiefgang vom Frauen-Terzett freiklang.

Als Vorbote auf das Volkskulturfestival aufhOHRchen in Hollabrunn 2023 ist das Weinviertel gleich zweimal vertreten: Ein von Christoph Stich geleitetes Ensemble der Bühne Weinviertel bringt eine berührende Herbergssuche szenisch dar; als stimmgewaltiger Klangkörper sorgt die Capella Cantabile unter Chorleiter Alfred Tuzar für feinsinnige Chormusik in unterschiedlichen Besetzungen.

 

TIPP
Die Konzertkarte inkludiert den Eintritt zum Grafenegger Advent am Konzerttag.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden