Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Orchester
  • Arnold Schoenberg Chor, Chor
  • Lisa Larsson, Sopran
  • Marianne Beate Kielland, Mezzosopran
  • Allan Clayton, Tenor
  • Matthew Rose, Bass
  • Andrew Manze, Dirigent

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie g-Moll KV 550

Joseph Haydn
«Berenice, che fai?» Szene für Sopran und Orchester Hob. XXIVa:10

- Pause –

Joseph Haydn
Missa für Soli, Chor und Orchester B-Dur Hob. XXII:13 «Schöpfungsmesse»

Einführung / Kurzbeschreibung

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich • Lisa Larsson • Marianne Beate Kielland • Allan Clayton • Matthew Rose • Arnold Schoenberg Chor • Andrew Manze

Mozart • Haydn

Ein Feuerwerk der Klassik bietet das diesjährige Osterprogramm. Zu Beginn zieht Mozarts «große» g-Moll-Symphonie den Hörer vom ersten Takt an in ihren Bann. Als «unsterbliche Arbeit des großen Komponisten» feierte die zeitgenössische Presse das Werk des 32-jährigen Salzburgers. Für fesselnde Dramatik sorgt dann die Schwedin Lisa Larsson, die Haydns Szene «Berenice, che fai?» interpretiert – sie beschreibt den Moment, in dem Berenice fürchtet, dass ihr Geliebter sich aus Verzweiflung das Leben nehmen wird. Als fulminanter Abschluss erklingt Haydns festliche «Schöpfungsmesse» unter der fachkundigen Leitung des Briten Andrew Manze. Ihm stehen ein international renommiertes Solistenensemble sowie der mehrfach ausgezeichnete Arnold Schoenberg Chor zur Seite.

Rahmenprogramm

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden