Interpreten

  • Anja Harteros, Sopran
  • Wolfram Rieger, Klavier

Programm

Franz Schubert
«Fischerweise» D 881
«Die Forelle» D 550
«Schwanengesang» D 744
«An die Laute» D 905
«Im Haine» D 738

Robert Schumann
«Ich wandelte unter den Bäumen» op. 24/3
«Was will die einsame Träne?» op. 25/21
«Stille Tränen» op. 35/10
«Venetianisches Lied I» op. 25/17
«Venetianisches Lied II» op. 25/18
«Der Hidalgo» op. 30/3

- Pause -

Hugo Wolf
«Mein Liebster singt am Haus im Mondenscheine»
aus dem «Italienischen Liederbuch»
«Verschwiegene Liebe»
«Verborgenheit»
«Er ist’s»

Richard Strauss
«Allerseelen» op. 10/8
«Meinem Kinde» op. 37/3
«Waldseligkeit» op. 49/1
«Seitdem dein Aug’ in meines schaute» op. 17/1
«Cäcilie» op. 27/2

Einführung / Kurzbeschreibung

Anja Harteros · Wolfram Rieger

Berg, Schumann, Wolf, R. Strauss

Die Welt in einem Lied. Strömend, atmend – weltumschlingend. Anja Harteros wird u. a. in Wien, New York und Mailand gefeiert. Sie ist eine der einfühlsamsten Soprane der Welt. In Grafenegg ist sie nun zum ersten Mal zu erleben. Gemeinsam mit dem Pianisten Wolfram Rieger wird die Sängerin Lieder der Komponisten Richard Strauss, Alban Berg, Robert Schumann und Hugo Wolf singen. Mikrokosmen, in denen sich ganze Seelenwelten entfalten, Lieder, in denen es um das Diesseits, das Jenseits und die Hoffnung der Menschen geht.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden