Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Details und Tickets

  1. Grafenegg Auditorium

    Karten kaufen

Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
  • Roger Muraro, Klavier
  • Valérie Hartmann-Claverie, Ondes Martenot
  • Yutaka Sado, Dirigent

Programm

Olivier Messiaen
Turangalîla-Symphonie für Klavier, Ondes Martenot und Orchester

Einführung / Kurzbeschreibung

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich • Roger Muraro • Valérie Hartmann-Claverie • Yutaka Sado

Messiaen

Wie könnte ein Konzertzyklus mitreißender beginnen als mit Olivier Messiaens bombastischer Turangalîla-Symphonie? «Turangalîla» bedeute so viel wie «gleichzeitig Liebeslied, Hymne an die Freude, Zeit, Bewegung, Rhythmus, Leben und Tod», erklärte der Komponist Olivier Messiaen das altindische Wort.

Er war ein Mystiker der Ekstase, der Farben hören und Klänge sehen konnte; ein Vogelkundler, der das Gotteslob der Vögel in Musik setzte; ein Wegbereiter, der die Musik in neue Bahnen lenkte; ein Katholik, beseelt von unerschütterlichem Glauben; ein begnadeter Lehrer – und seine Werke schillern genau wie seine Persönlichkeit. Die Uraufführung dirigierte übrigens Leonard Bernstein 1949 in Boston, jetzt bringt der Tonkünstler-Chefdirigent Yutaka Sado, langjähriger Assistent Bernsteins, dieses monumentale Liebeslied mit seinem Orchester zum Klingen: ein überragendes Werk, ein echter Klassiker des 20. Jahrhunderts, eine Hymne an die Musik und den liebenden Menschen.