Interpreten

  • Boston Symphony Orchestra, Orchester
  • Andris Nelsons, Dirigent

Programm

Gustav Mahler
Symphonie Nr. 6 a-moll «Tragische»

Einführung

Boston Symphony Orchestra • Andris Nelsons

Mahler

Als zweitältestes der so genannten «Big Five» der US-amerikanischen Spitzenorchester gibt das Boston Symphony Orchestra sein Klassik-Debüt am Wolkenturm im niederösterreichischen Grafenegg. Auf seiner ersten Tournee mit seinem seit der Saison 14-15 amtierenden Chefdirigenten Andris Nelsons nimmt sich der herausragende Klangkörper für das Grafenegg Festival 2015 einen der größten Meilensteine der Symphonik vor: Mahlers sechste Symphonie, die später wegen ihres melancholischen Finales den Beinamen «Tragische» erhielt. Legendär wurden die wuchtigen Hammerschläge, die Mahler in der Partitur verewigte: Alma Mahler interpretierte sie später als große Schicksalsmomente in der Biografie ihres Mannes.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden