Details und Tickets

Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester
  • Johannes Moser, Violoncello
  • Yutaka Sado, Dirigent

Programm

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Ouvertüre zum Trauerspiel
«Coriolan» op. 62

BERND RICHARD DEUTSCH
Konzert für Violoncello und Orchester

CÉSAR FRANCK
Symphonie d-Moll

Einführung

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich · Johannes Moser · Yutaka Sado

LUDWIG VAN BEETHOVEN · BERND RICHARD DEUTSCH · CÉSAR FRANCK

Als César Francks prominente d-Moll-Symphonie 1889 im Pariser Konservatorium uraufgeführt wurde, überforderte ihr eigenwilliger Stil das Publikum. Heute gilt das Stück als Meisterwerk und beweist, dass ein Skandal der Gegenwart ein Klassiker der Zukunft werden kann. Bernd Richard Deutsch ist einer der erfolgreichsten jungen Komponisten Österreichs. Seinen Stil als eigenwillig zu bezeichnen, wäre zu weit gegriffen. Fest steht, dass er einen starken Willen zu einer eigenen musikalischen Sprache hat. Sein packendes Cellokonzert wird in Grafenegg von Johannes Moser gespielt, der als Solist bei den besten Orchestern der Welt zu Gast ist.

Rahmenprogramm

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden