1. Grafenegg Auditorium
    In Kürze verfügbar

    In Kürze verfügbar

    Dieses Konzert ist aktuell exklusiv im Abonnement Schlossklänge 20-21 erhältlich. Grafenegg-Card-BesitzerInnen können ab 5.8.2020 Einzelkarten aus dem Schlossklänge-Abonnement erwerben. Der allgemeine Verkaufsstart beginnt am 2.9.2020.

Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester
  • Ruby Hughes, Sopran
  • Maarten Engeltjes, Altus
  • Nils Giebelhausen, Tenor
  • Jesse Blumberg, Bariton
  • Arnold Schoenberg Chor
  • Ton Koopman, Dirigent

Programm

JOHANN SEBASTIAN BACH
«Nun komm, der Heiden Heiland» Kantate BWV 62
Suite (Ouvertüre) für Orchester Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantate Nr. 1 («Jauchzet, frohlocket»)

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL
Music for the Royal Fireworks HWV 351

Einführung

Tonkünstler-Orchester · Ruby Hughes · Maarten Engeltjes · Nils Giebelhausen · Jesse Blumberg · Arnold Schoenberg Chor · Ton Koopman

BACH · HÄNDEL

Eine Legende der Barockmusik macht die Weihnachtskonzerte des Tonkünstler-Orchesters mit dem Arnold Schoenberg Chor zum Fest: Der Niederländer Ton Koopman ist seit Jahrzehnten eine Instanz des beseelten und gleichzeitig werkgetreuen Musizierens. Durch seine maßstabsetzenden Interpretationen hat er das Bild Johann Sebastian Bachs in der Welt entscheidend mitgeprägt. In Grafenegg stimmt er mit zwei bedeutenden Choralkantaten des Meisters auf das Weihnachtsfest ein, ergänzt um die dritte Orchestersuite mit dem berühmten «Air». Und am Ende geht es nochmals hoch her: Händels spritzige «Feuerwerksmusik» beschließt das stimmungsvolle Programm.

 

TIPP Die Konzertkarte inkludiert am Konzerttag den Eintritt zum Grafenegger Advent.

Rahmenprogramm

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden