European Union Youth Orchestra

Residenzorchester

Das Jugendorchester der Europäischen Union (European Union Youth Orchestra, EUYO) wurde 1976 gegründet und zählt zu den führenden Jugendorchestern weltweit. The Guardian feierte das EUYO für sein «fesselndes und begeisterndes Orchesterspiel, mit aufbrausender Energie, laserscharfer Konzentration und kollektiver Abenteuerlust». Mit Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus allen EU-Ländern ist das EUYO der «bestmögliche Botschafter für die Europäische Union » (EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker).

Musiklegenden wie Daniel Barenboim, Leonard Bernstein, Herbert von Karajan und Mstislav Rostropowitsch arbeiteten mit dem Orchester; prägend waren drei große Persönlichkeiten als Musikdirektoren: Claudio Abbado, Vladimir Ashkenazy und Bernard Haitink. Seit 2015 ist Vasily Petrenko Chefdirigent.

Das EUYO hat für Generationen von Musikerinnen und Musiker eine Brückenfunktion zwischen Musikhochschulen und der professionellen Musikwelt übernommen. Die Karrieren der ehemaligen Orchestermitglieder verlaufen unterschiedlich und vielfach höchst erfolgreich; EUYO Alumni sind heute als herausragende Dirigentinnen und Dirigenten, Solistinnen und Solisten, Pädagoginnen und Pädagogen tätig und spielen weltweit in den renommiertesten Orchestern. Grafenegg hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Partner des EUYO entwickelt mit zwei jährlichen Residenzen und als Principal Summer Home des Orchesters. 2018 verlegte das Orchester seinen Hauptsitz von Großbritannien nach Italien. Im selben Jahr erhielt es den Nachwuchspreis beim Europäischen Kulturpreis Taurus und den Cultural Diplomat of the Year Award beim CultureSummit in Abu Dhabi.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden