PETER RUZICKA UND GENIA KÜHMEIER

Der Composer in Residence dirigiert Strauss und Brahms sowie die Uraufführung seines eigenen Werks.

Grafenegg Wolkenturm

Tonkünstler-Orchester · Genia Kühmeier · Peter Ruzicka

RUZICKA · STRAUSS · BRAHMS

Piotr Anderszewski

PIOTR ANDERSZEWSKI UND DAS KAMMERORCHESTER BASEL

Grafenegg Auditorium

Kammerorchester Basel · Piotr Anderszewski

POULENC · MOZART · SATIE

Tugan Sokhiev

CONCERTGEBOUWORKEST UND TABEA ZIMMERMANN

Werke von Brahms, Tschaikowski und Bartók.

Grafenegg Wolkenturm

Concertgebouworkest · Tabea Zimmermann · Tugan Sokhiev

BRAHMS · BARTÓK · TSCHAIKOWSKI

Frank Peter Zimmermann

FRANK PETER ZIMMERMANN UND DAS SHANGHAI SYMPHONY ORCHESTRA

Long Yu dirigiert Werke von Sergej Prokofjew, Sergej Rachmaninow und eine chinesische Ouvertüre

Grafenegg Wolkenturm

Shanghai Symphony Orchestra · Frank Peter Zimmermann · Long Yu

CHEN · PROKOFJEW · RACHMANINOW

Mirga Gražinytė-Tyla

CHRISTIANE KARG UND DAS CITY OF BIRMINGHAM SYMPHONY ORCHESTRA

Mirga Gražinytė-Tyla dirigiert Gustav Mahler und Musik aus England.

Grafenegg Wolkenturm

City of Birmingham Symphony Orchestra · Christiane Karg · Mirga Gražinytė-Tyla

KNUSSEN · BRITTEN · MAHLER

Baiba Skride

BAIBA SKRIDE, DMITRY LISS UND DAS TONKÜNSTLER-ORCHESTER

Mit Ludwig van Beethovens Violinkonzert und Dmitri Schostakowitschs 6. Symphonie.

Grafenegg Wolkenturm

Tonkünstler-Orchester · Baiba Skride · Dmitry Liss

VIKTOROVA · BEETHOVEN · SCHOSTAKOWITSCH

Rudolf Buchbinder

RUDOLF BUCHBINDER UND GAUTIER CAPUÇON

Sonaten für Cello und Klavier von Johannes Brahms und Ludwig van Beethoven.

Grafenegg Auditorium

Gautier Capuçon · Rudolf Buchbinder

BEETHOVEN · BRAHMS

Neuigkeiten aus Grafenegg

16. August - 8. September
Nach dem gelungenen Auftakt wartet bis 8. September ein abwechslungsreiches Festivalprogramm auf Sie. Es findet an den Wochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag statt und setzt sich aus verschiedenen Konzertformaten wie Préludes, Matineen, Abendkonzerten, Late Night Sessions und „Musik im Park“ zusammen.

Grafenegg Festival

16. August - 8. September
Nach dem gelungenen Auftakt wartet bis 8. September ein abwechslungsreiches Festivalprogramm auf Sie. Es findet an den Wochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag statt und setzt sich aus verschiedenen Konzertformaten wie Préludes, Matineen, Abendkonzerten, Late Night Sessions und „Musik im Park“ zusammen.

Ende Juni dirigierte Tugan Sokhiev das "Waldbühnen"-Konzert der Berliner Philharmoniker, am 5. September kommt er mit dem Concertgebouworkest nach Grafenegg. Maestro Sokhiev, was macht große Orchester für Sie aus?

Künstlerinterview mit Tugan Sokhiev

Ende Juni dirigierte Tugan Sokhiev das "Waldbühnen"-Konzert der Berliner Philharmoniker, am 5. September kommt er mit dem Concertgebouworkest nach Grafenegg. Maestro Sokhiev, was macht große Orchester für Sie aus?

Sie steht für ein glänzendes Timbre und eine starke Bühnenpräsenz: Große Vorfreude auf Christiane Karg - Sopran! Am Wolkenturm wird sie Mahler & Britten singen - inmitten des tollen City of Birmingham Symphony Orchestra unter Mirga Gražinytė-Tyla. Erfahren Sie hier mehr zum Konzert von Christiane Karg persönlich.

Christiane Karg und das City of Birmingham Symphony Orchestra

Sie steht für ein glänzendes Timbre und eine starke Bühnenpräsenz: Große Vorfreude auf Christiane Karg - Sopran! Am Wolkenturm wird sie Mahler & Britten singen - inmitten des tollen City of Birmingham Symphony Orchestra unter Mirga Gražinytė-Tyla. Erfahren Sie hier mehr zum Konzert von Christiane Karg persönlich.

Vom 1.8. bis einschließlich 26.8. läuft der Einzelkarten-Vorverkauf der «Schlossklänge 19-20» für Inhaberinnen und Inhaber der GRAFENEGG-Card, die schon jetzt von weiteren exklusiven Vorteilen der Card profitieren! Sie sind noch kein GRAFENEGG-Card-Besitzer? Hier geht es zum Shop!

Start des «Schlossklänge»-Vorverkaufs

Vom 1.8. bis einschließlich 26.8. läuft der Einzelkarten-Vorverkauf der «Schlossklänge 19-20» für Inhaberinnen und Inhaber der GRAFENEGG-Card, die schon jetzt von weiteren exklusiven Vorteilen der Card profitieren! Sie sind noch kein GRAFENEGG-Card-Besitzer? Hier geht es zum Shop!

Leger Musik geniessen
Kennen Sie schon unsere Rasenplätze? Um nur 10 EUR können Besucherinnen und Besucher ihr Klassikkonzert live am Wolkenturm genießen.

Rasenplätze

Leger Musik geniessen
Kennen Sie schon unsere Rasenplätze? Um nur 10 EUR können Besucherinnen und Besucher ihr Klassikkonzert live am Wolkenturm genießen.

Grafenegg ist ein Kosmos mit vielen unterschiedlichen Facetten. Die Autorin Julia Kospach hat ihn auf mehreren Wegen durchmessen und ihre Eindrücke sowie wichtige Informationen im Glossar „Grafenegg von A bis Z“ geordnet. Neugierig auf „H wie Hund“ oder „Y wie Y-Serie“?

Grafenegg von A bis Z

Grafenegg ist ein Kosmos mit vielen unterschiedlichen Facetten. Die Autorin Julia Kospach hat ihn auf mehreren Wegen durchmessen und ihre Eindrücke sowie wichtige Informationen im Glossar „Grafenegg von A bis Z“ geordnet. Neugierig auf „H wie Hund“ oder „Y wie Y-Serie“?

Abonnements

Schlossklänge-Abo 19-20

Auch 19-20 bieten die «Schlossklänge»-Konzerte wieder spannende Querschnitte der Symphonik mit Sophie Karthäuser, Johannes Moser, Yutaka Sado, Daniel Harding, Rachel Willis-Sørensen und vielen mehr.

Festival Wochenend-Abonnements

Stellen Sie Ihr eigenes, persönliches Wochenende mit Musik zusammen und erleben Sie große Klänge in der Natur des Schlossparks. An jedem Festivalwochenende können Sie zwischen zwei oder drei Konzerten wählen.

Abo Zu Hause in Grafenegg

Ensembles, für die Wolkenturm und Auditorium eine Art Wohnzimmer geworden sind: Erleben Sie das European Union Youth Orchestra mit Stéphane Denève (18.8.), das Tonkünstler- Orchester mit Genia Kühmeier und Werken von Richard Strauss, Peter Ruzicka und Johannes Brahms (31.8.) und seien Sie dabei, wenn Festivalleiter Rudolf Buchbinder seine Matinee mit Brahms und Beethoven gibt (8.9.).

Wahlabonnement Matineen

Genießen Sie den Vormittag in Grafenegg: einen Spaziergang im Schlosspark und Weltklassemusik im akustisch einmaligen Auditorium. Wählen Sie drei von vier Konzerten: die Matinee mit Renaud Capuçon und den Lausanne Soloists (18.8.), das Kammerorchester Basel mit Piotr Anderszewski (25.8.) oder die beiden Matineen mit Rudolf Buchbinder, der gemeinsam mit dem Chamber Orchestra of Europe (1.9.) und Gautier Capuçon auftreten wird (8.9.).

Wahlabonnement Die Welt zu Gast

Unternehmen Sie eine Weltreise im Schlosspark und wählen Sie Ihre Reiseroute selbst. Drei von fünf Konzerten mit dem European Union Youth Orchestra (18.8.), dem Shanghai Symphony Orchestra (25.8.), dem City of Birmingham Symphony Orchestra und Christiane Karg (29.8.), dem Rotterdam Philharmonic Orchestra (1.9.) oder dem Orchestre des Champs-Élysées (7.9.).

Abo Violinzauber

Die größten Virtuosen auf der Saite geben sich ein Stelldichein. Renaud Capuçon wird mit seiner Guarneri Bach- Konzerte interpretieren (18.8.), Baiba Skride wird an der Seite des Tonkünstler-Orchesters Beethovens frühlingshaftes Violinkonzert spielen (22.8.), und Stargeiger Leonidas Kavakos wird zum Festivalabschluss mit den Wiener Philharmonikern Korngold spielen (8.9.).

Abo Grandes Dames

Ein Abonnement mit geballter Frauenpower. Erleben Sie die Festivaleröffnung, in der die Sängerin Camilla Nylund und die Geigerin Sarah Chang Vivaldi und Mendelssohn interpretieren (16.8.), wie die Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla gemeinsam mit den Schwestern Labèque Poulenc und Strawinski interpretiert (30.8.) und wie Tabea Zimmermann ihre Viola gemeinsam mit dem Königlichen Concertgebouworchester Amsterdam erstrahlen lässt (5.9.).

Abo Play & Conduct

Wenn der Solist das Orchester von seinem Instrument aus leitet, sind besondere Musikmomente garantiert. Genießen Sie dieses intensive Musizieren, wenn der Flötist Giovanni Antonini sein Ensemble Il Giardino Armonico anführt (17.8.), der Pianist Rudolf Buchbinder gemeinsam mit dem Mariinsky Orchester Mozart und Beethoven spielt (24.8.) und Lahav Shani das Rotterdam Philharmonic Orchestra mit Bruckner und Mozart leitet (1.9.).

Abo Klaviermusik

Größen am Klavier werden für Sie in die Tasten greifen. Rudolf Buchbinder wird gemeinsam mit dem Mariinsky Orchester St. Petersburg auftreten (24.8.), die Geschwister Labèque, seit Jahren eines der renommiertesten Klavierduos, werden mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra spielen (30.8.), und Lahav Shani wird mit dem Rotterdam Philharmonic Orchestra Mozarts Klavierkonzert KV 595 interpretieren (1.9.).

Abo Große Stimmen

Grandiose Stimmen mit großen Opernarien und Liedern. Camilla Nylund wird bei der Festivaleröffnung ihre Stimme am Wolkenturm entfalten (16.8.), Christiane Karg wird mit dem City of Birmingham Orchestra Britten und Mahler interpretieren (29.8.), und das Tonkünstler-Orchester wird Genia Kühmeier begleiten, wenn sie Richard Strauss’ «Vier letzte Lieder» in die Nacht singt (31.8.).

Grafenegg Festival

Genia Kühmeier

PETER RUZICKA UND GENIA KÜHMEIER

Der Composer in Residence dirigiert Strauss und Brahms sowie die Uraufführung seines eigenen Werks.

Grafenegg Wolkenturm Grafenegg Grafenegg Festival INK STILL WET

Tonkünstler-Orchester · Genia Kühmeier · Peter Ruzicka

RUZICKA · STRAUSS · BRAHMS

Schlossklänge

Alžbeta Polácková

DVOŘÁK: REQUIEM

Grafenegg Auditorium Grafenegg Schlossklänge

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich · Alžbeta Polácková · Lucie Hilscherová · Carlos Cardoso · Jozef Benci · Slowakischer Philharmonischer Chor · Marek Šedivý

ANTONÍN DVOŘÁK

Ruth Reinhardt

RIES & DVOŘÁK

Grafenegg Auditorium Grafenegg Schlossklänge

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich · Alexandra Dariescu · Ruth Reinhardt

JACQUES OFFENBACH · FERDINAND RIES · ANTONÍN DVOŘÁK

Elisabeth Kulman

WEIHNACHTSKONZERT I

Grafenegg Auditorium Grafenegg Schlossklänge

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich · Regula Mühlemann · Elisabeth Kulman · Jeremy Joseph · Stefan Gottfried

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL · ARCANGELO CORELLI

 
 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden