Abonnements

GRAFENEGG INTENSIV

Vielfältiger Musikgenuss zu attraktiven Preisen.

Musikgenuss will in die Verlängerung: Sind einmal die Zugaben eines rauschenden Konzertabends verklungen, tut es gut zu wissen, dass man bereits Karten für weitere Sternstunden am Wolkenturm oder im Auditorium in der Tasche hat. Das Abo-Angebot in Grafenegg ist vielfaltig. Abwechslungsreiche Konzert-Kombinationen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre musikalischen Aufenthalte in Grafenegg auf Ihre persönlichen Vorlieben abzustimmen. Wer ein Abo bucht, zahlt weniger. Inhaberinnen und Inhaber der GRAFENEGG-Card bekommen auf die attraktiven Abo-Preise sogar noch einen zusätzlichen Rabatt von 20 Prozent.

Schlossklänge-Abo 20-21

Auch 20-21 bieten die «Schlossklänge»-Konzerte wieder spannende Querschnitte der Symphonik mit Elena Bashkirova, Ton Koopman, Kathrin Zukowski, Yutaka Sado, Sophie Rennert und vielen mehr.

Schlossklänge 8

Ihr Schlossklänge 8-Abo inkludiert die Sommernachtsgala - eine Garantie auf Ihre Karte für den musikalischen Sommerauftakt in Grafenegg.

Schlossklänge 7

Ihr Schlossklänge 7-Abo inkludiert die Sommernachtsgala — eine Garantie auf Ihre Karte für den musikalischen Sommerauftakt in Grafenegg.

Schlossklänge 3

Stimmen Sie sich in Grafenegg auf die Festtage ein – Schlossklänge 3-Abo umfasst Weihnachten (6.12.), Silvester und Ostern.

Wahlabonnement Sommerkonzerte

Musik ohne Grenzen. Entscheiden Sie ganz nach Ihrem Geschmack, welche drei von fünf Sommerkonzerten Sie besuchen wollen.

Klänge aus Russland

EUYO und Vasily Petrenko am 19.8. | Rudolf Buchbinder und das State Academic Symphony Orchestra «Evgeny Svetlanov» am 21.8. | Sol Gabetta und das Orchestre Philharmonique de Radio France am 29.8. | Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker II am 4.9.

Violine & Cello

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker am 15.8. | Chrstian Tetzlaff und Gustavo Gimeno am 28.8. | Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker I am 3.9. | Matinee Konstantía Gourzí und Rudolf Buchbinder am 5.9.

Romantik I

Rudolf Buchbinder und das Australian World Orchestra am 14.8. | Semyon Bychkov und die Tschechische Philharmonie am 26.8. | Renée Fleming und Filarmonica della Scala am 5.9.

Romantik II

Hélène Grimaud und das Tonhalle-Orchester Zürich am 22.8. | Rudolf Buchbinder und die Tschechische Philharmonie am 27.8. | Christian Tetzlaff und Gustavo Gimeno am 28.8.

Klavierzauber

Rudolf Buchbinder und das Australian World Orchestra am 14.8. | Hélène Grimaud und das Tonhalle-Orchester Zürich am 22.8. | Rudolf Buchbinder und die Tschechische Philharmonie am 27.8.

Heimspiel

EUYO und Vasily Petrenko am 19.8. | Christian Tetzlaff und Gustavo Gimeno am 28.8. | Matinee Konstantía Gourzí und Rudolf Buchbinder am 5.9.

Composer in Residence

Festival-Eröffnung am 13.8. | Veronika Eberle und Toshio Hosokawa am 20.8. | Matinee Konstantía Gourzí und Rudolf Buchbinder am 5.9.

Beethoven

Veronika Eberle und Toshio Hosokawa am 20.8. | Rudolf Buchbinder und das State Academic Symphony Orchestra «Evgeny Svetlanov» am 21.8.| Matinee Konstantía Gourzí und Rudolf Buchbinder am 5.9.

Wahlabonnement Matineen

Hat für Sie Morgenstund’ Gold im Mund? Bei den vier sonntäglichen Matineen während des Grafenegg Festivals können Sie den Tag musikalisch mit Highlights des klassisch-romantischen Repertoires beginnen. Wählen Sie 3 der 4 Konzerte

Festival Wochenend-Abonnements

Wohlfühlen mit Musik: Wenn Sie tiefer in die Welt der Töne eintauchen und sich auch über einen Abend hinaus in Grafenegg aufhalten wollen, dann sei Ihnen ein Wochenend-Abo ans Herz gelegt. Unterschiedliche Konzertzusammenstellungen sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Kommen Sie an, atmen Sie durch, lassen Sie sich begeistern!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden