Details und Tickets

Interpreten

  • Orchestre des Champs-Élysées
  • Carolin Widmann , Violine
  • Marie-Elisabeth Hecker , Violoncello
  • Philippe Herreweghe , Dirigent

Programm

JOHANNES BRAHMS
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102

ANTON BRUCKNER
Symphonie Nr. 2 c-Moll (Fassung 1877)

Einführung

Orchestre des Champs-Élysées · Carolin Widmann · Marie-Elisabeth Hecker ·
Philippe Herreweghe

BRAHMS · BRUCKNER

Anton Bruckners 2. Symphonie war die erste, die in Wien entstand, und wurde lange Zeit abgelehnt, bis die Wiener Philharmoniker ihr zum Durchbruch verhalfen. In Grafenegg dirigiert der belgische Experte für historische Aufführungspraxis Philippe Herreweghe dieses Werk mit seinem auf diese Musik spezialisierten Orchestre des Champs-Élysées. Außerdem bringt er die Cellistin und Rostropowitsch- Preisträgerin Marie-Elisabeth Hecker und mehrfach ausgezeichnete Carolin Widmann mit, um Johannes Brahms’ Doppelkonzert zu interpretieren. Mit seinem letzten Orchesterwerk wollte Brahms seine Freundschaft mit dem Geiger Joseph Joachim kitten.

Rahmenprogramm

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden