Details und Tickets

Interpreten

  • Wiener Philharmoniker
  • Leonidas Kavakos , Violine
  • Andrés Orozco-Estrada , Dirigent

Programm

ANTONÍN DVOŘÁK
«Die Mittagshexe» Symphonische Dichtung op. 108

ERICH WOLFGANG KORNGOLD
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

ANTONÍN DVOŘÁK
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»


Einführung

Wiener Philharmoniker · Leonidas Kavakos · Andrés Orozco-Estrada

DVOŘÁK · KORNGOLD

Der ehemalige Chef der Tonkünstler, Andrés Orozco-Estrada, kehrt mit den Wiener Philharmonikern zurück nach Grafenegg. Er dirigiert ein Programm der Vielschichtigkeit: Antonín Dvořáks Spukmusik zum tschechischen Märchen «Mittagshexe» steht am Beginn, mit seiner wehmütigen, in den USA entstandenen Neunten Symphonie klingt der Abend aus. Dazwischen ein Werk eines anderen Exilanten aus Europa: Erich Wolfgang Korngold komponierte sein Violinkonzert, in dem er viele seiner Filmmusiken zitierte, ebenfalls in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Rahmenprogramm

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden