Interpreten

  • Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Composer Conductor-Workshops , DirigentInnen und Dirigenten
  • Ryan Wigglesworth, Workshop-Leiter

Programm

KÜNSTLERGESPRÄCH Im Anschluss an das Konzert ∙ Sattelkammer

 

Eugene Astapov, *1988, Kanada: «Hear my Voice» for 12 Instruments (or Chamber Orchestra) and Electronics

Theodoros Gkougkousoudis, *1989, Griechenland: «Dimensions IIIB» for Orchestra

David Clay Mettens, *1990, USA: «Gilt» for Orchestra

Art-Oliver Simon, *1966, Deutschland: «Nacht in Kobane» Symphonische Dichtung für Orchester

Tomasz Skweres, *1984, Polen: «Critical Mass» for Symphonic Orchestra, 3rd mvt

Benjamin P. Wenzelberg, *1999, USA: «Maelström» for Orchestra

Einführung

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich • INK STILL WET-TeilnehmerInnen • Ryan Wigglesworth

Frische Musik aus frischer Tinte. «Als Komponist bezieht sich alles, was im Leben passiert, auf diese Arbeit», sagt der diesjährige Composer in Residence Ryan Wigglesworth. Das gilt wahrscheinlich auch für die teilnehmenden Komponistinnen und Komponisten, mit denen der britische Dirigent und Komponist am Campus Grafenegg eigene Werke erarbeitet.

Das Klanglabor von Grafenegg ist für jede Besucherin und jeden Besucher in intimer Arbeitsatmosphäre zu erleben – und das Abschlusskonzert mit den Kompositionen aller Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer wie immer bei freiem Eintritt: ein Ohrenöffner mit Musik aus unserer Zeit.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden