Festivalwochenende 2 Festival
24/08/2024 Sa 19.30 Uhr

hr-Sinfonieorchester

Alain Altinoglu

hr-Sinfonieorchester Frankfurt · Hanna-Elisabeth Müller · Alain Altinoglu

MOZART / KORSAKOW

Wolkenturm
Karten kaufen
130 | 115 | 94 | 77 | 66 | 44 | 27 | 10
Portrait von Alain Altinoglu
Alain Altinoglu © Ben Knabe

Besetzung

  • Orchester
    hr-Sinfonieorchester Frankfurt
  • Sopran
    Hanna-Elisabeth Müller
  • Dirigent
    Alain Altinoglu

Programm

  • 00:06:00
    Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zum Singspiel «Die Entführung aus dem Serail» KV 384
  • 00:13:00
    Wolfgang Amadeus Mozart «Ah, lo previdi» Rezitativ und Arie für Sopran und Orchester KV 272
  • 00:05:00
    Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zur Oper «Le nozze di Figaro» KV 492
  • 00:07:00
    Wolfgang Amadeus Mozart «E Susanna non vien... Dove sono» Rezitativ und Arie der Gräfin aus der Oper «Le nozze di Figaro»
  • 00:07:00
    Wolfgang Amadeus Mozart «Oh, smania!» Rezitativ und Arie der Elettra aus der Oper «Idomeneo» KV 366
  • 00:41:00
    Nikolai Rimski-Korsakow «Scheherazade» Symphonische Suite für Orchester op. 35

Rahmenprogramm

24/08/2024 Sa 15.00 Uhr

Bustransfer

hr-Sinfonieorchester
24/08/2024 Sa 16.30 Uhr

Prélude

Mirror Strings
24/08/2024 Sa 18.00 Uhr

Einführung

Haide Tenner

Wichtige Informationen

Alle unter 26 Jahren erhalten 50 % Ermäßigung auf den Ticketpreis (buchbar online oder in den Kartenbüros).
Mit gültigem Behindertenpass erhält man 50 % Ermäßigung, eine eingetragene Begleitperson kann das Konzert gratis besuchen (nur in den Kartenbüros buchbar).

Beschreibung

«denn ich liebe daß die aria einem sänger so accurat angemessen seÿ, wie ein gutgemachts kleid»: Wenn Wolfgang Amadeus Mozart für Stimmen komponiert hat, dann gab es nur Maßanfertigungen. Die gefeierte Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller nimmt die Herausforderung an und schlüpft in die Gewänder von einigen der berühmtesten Mozart-Heldinnen – darunter auch die hochdramatisch zürnende Elettra aus «Idomeneo». Vom Mythos zum Märchen wechseln das hr-Sinfonieorchester und Alain Altinoglu dann nach der Pause: In Nikolai Rimski-Korsakows «Scheherazade» verwandeln sich die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht zu faszinierend aufrauschenden Klangbildern – mit der Violine des Konzertmeisters in der Rolle der klugen Erzählerin Scheherazade, die den zürnenden Sultan damit zu besänftigen weiß.

    Sponsoren und Partner

    • Logo Ö1 Club

    Abonnements

    • Festivalwochenende 2 Wahlabo

      Wählen Sie drei Konzerte aus.

      Weiterlesen

    Weitere Termine

    Leider gibt es keine zukünftigen Termine.

    Entdecken Sie weitere Veranstaltungen in unserer Übersicht.
    Programm und Tickets
    • Da JavaScript dekativiert ist, werden einige Inhalte nicht geladen.
    • Da dein Browser nicht supportet wird, werden einige Inhalte nicht geladen.
    • Auf Grund von zu geringer Bandbreite werden einige Inhalte nicht geladen.
    • Auf Grund von zu schwacher Hardware werden einige Inhalte nicht geladen.